Flottenausrüstung

Ganz gleich ob als Transportunternehmer oder, um seine Mitarbeiter mit Dienstwagen auszustatten: Wer beruflich eine Fahrzeugflotte sein Eigen nennt, möchte normalerweise vor allem finanziell davon profitieren. Je nach Branche sollten Unternehmer deshalb einige Dinge beachten, wenn es um die Ausrüstung ihres Fuhrparks geht.


Bei Dienstwagen, die hauptsächlich von Mitarbeitern genutzt werden, die damit Kundentermine wahrnehmen, sollte beispielsweise viel Wert auf die Optik der Autos gelegt werden. Meist sind die Angestellten in repräsentativen Wagen unterwegs, die gleichzeitig Seriosität, Vertrauen und Zuverlässigkeit ausstrahlen.


Werden die Fahrzeuge hingegen eher benutzt, um Waren oder sogar Menschen zu transportieren, stehen bei der Flottenausrüstung natürlich andere Dinge im Vordergrund. So sollte beispielsweise ein Umzugsunternehmen robuste Wagen in verschiedenen Größen im Angebot haben und ein Taxiunternehmen vor allem sichere Autos, die selbst bei einem Unfall den bestmöglichen Schutz bieten.


Einige Dinge sind jedoch bei der Ausrüstung jeder Fahrzeugflotte gleichermaßen wichtig. So ist die Wirtschaftlichkeit in jeder Branche von Bedeutung. Auch ein Auto, das potenzielle Kunden beeindrucken soll, rentiert sich eher, wenn es möglichst wenig Benzin benötigt. Bei der Fuhrparkverwaltung sollten stets die laufenden Kosten im Auge behalten werden. Kilometerstände und anstehende Termine sollten genauso gründlich notiert werden, wie die zu zahlenden Versicherungsbeiträge oder die Kosten für die Wartung der Fahrzeuge.


Die Autos mit modernster Technik auszustatten, bringt zusätzliche Vorteile. So ist kaum noch ein Fahrer ohne ein Navigationssystem unterwegs, da dies viel Zeit spart. Auch eine Freisprechanlage ist bei der Flottenausrüstung fast schon Standard, da die Fahrer so auch während der Fahrt bequem erreichbar sind. Gerade für Mitarbeiter, die oft im Auto telefonieren müssen, ist das eine große Erleichterung. Das Gleiche gilt für moderne Multi-Media-Systeme, die unter anderem in der Lage sind, dem Fahrer Sonderziele wie Tankstellen anzusagen, eingehende E-Mails während der Fahrt vorzulesen oder dabei zu helfen, einen Stau zu umfahren.


Sie haben offene Fragen? Wir sind jederzeit gerne für Sie da!


Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Als Inhaber ist Herr Lambeck Ihr persönlicher Ansprechpartner und kümmert sich direkt um Ihre Fragen.


Email: mli-navigation@t-online.de
Telefon: 02191 88 22 36
Fax: 02191 88 22 37

Weiterer Produkte

  • Navigationssysteme
  • GPS-Ortungssysteme
  • Elektronische Fahrtenbücher
  • Multi-Media-System
  • Front- und Heckkameras
  • Parksensoren
  • DVB-T Nachrrüstung
  • TV Freischaltung


  • Über uns | KontaktImpressum

    © 2104 by www.mli-navigation.de - Created by Internetagentur Pixalla
    MLI Navigationstechnik - Inh. Martin Lambeck - Freiheitstraße 79 - 42853 Remscheid